Hirschstraße Fussgängerzone
Schlussfolgerungen aus dem Innenstadtdialog
14. Oktober 2020
Luftreinigungsgeräte für Schulen und Kitas beschaffen
26. Oktober 2020

Zufahrt zum Lederhof begrenzen

Auf den Antrag „Lederhof aufwerten“ antwortete der OB unter anderem, dass eine nächtlicher Sperrung der Gasse am Kino nicht praktikabel wäre, wenn der Anwohnerverkehr dann über die Glöcklerstraße bzw. den Touristenbusparkplatz einfahren müsse. Dies ist nachvollziehbar, aber dann wünschen wir uns für die Anwohner eine andere Lösung:

Zufahrtsbegrenzung „Am Lederhof“

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

vielen Dank für die Antwort zu unserem Antrag. Die Argumente gegen die von uns vorgeschlagene nächtliche Sperrung des Lederhofs mit Hilfe einer Schranke und einer Umkehr der Fahrtrichtung zur Andienung der privaten Stellplätze sind einleuchtend. Trotzdem bleibt das Problem der nächtlichen Lärmbelästigung durch sinnlos umherfahrende Fahrzeuge. Wir schlagen deshalb vor, an Stelle einer Schranke einen versenkbaren Poller einzubauen. Mit einer entsprechenden Fernbedienung könnten die berechtigten Anwohner dann den Poller absenken und zu ihren Stellplätzen fahren.

Wir bitten um Prüfung dieses Vorschlags.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Rivoir MdL
Stadtrat