Abrechnung von Nebenkosten bei Leistungsbezug genau prüfen!
11. Mai 2021
Fluglärm über Mähringen dringend beschränken!
14. Mai 2021

Ulm ist „sicherer Hafen“?!

Ulm/Neu-Ulm Doppelstadt

Am 17. Juni 2019 hat der Gemeinderat auf Initiative der SPD-Fraktion beschlossen, dass sich die Stadt Ulm der Forderungen der Initiative „Seebrücke – Schafft sichere Häfen!“  anschließt und sich bereit erklärt, zusätzliche Geflüchtete aufzunehmen. Wir wollen nun wissen, was sich in den vergangenen knapp zwei Jahren getan hat:

Ulm ist „sicherer Hafen“

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die weltweite Pandemie beherrscht die Nachrichtenlage. Die Situation von Booten mit Geflüchteten auf dem Mittelmeer und in den Lagern wie auf Lesbos hat sich jedoch keinesfalls gebessert und ist nur aus dem Blickfeld geraten.

Vor fast zwei Jahren hat sich der Ulmer Gemeinderat mit den Forderungen der Initiative „Seebrücke – Schafft sichere Häfen!“ solidarisiert und bereit erklärt, zusätzliche Flüchtlinge aufzunehmen. Wir bitten um einen Bericht, welche Anstrengungen die Stadt hierzu unternommen hat und wie viele Geflüchtete in Ulm zusätzlich untergekommen sind.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Ansbacher
Fraktionsvorsitzender