Dach auf dem Bahnhofsplatz ausführlicher beraten
29. September 2016
City promoten!
13. Oktober 2016

technischen Nachwuchs selbst ausbilden

Hoch- und Tiefbau und das Gebäudemanagement der Stadt finden kein Personal, der Arbeitsmarkt ist leergefegt. Deswegen sollte die Stadt ihr Personal selbst ausbilden, wie es die Abteilung Soziales bereits seit langem macht:

Duales Studium „Bauwesen“   

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

nicht erst mit Beginn der großen Baumaßnahmen sind unsere (Haupt-) Abteilungen, die mit dem Bauwesen beauftragt sind, komplett ausgelastet. Anstehende kleine wie größere Projekte müssen oftmals nicht aus finanziellen, sondern aus personellen Gründen hintanstehen. Die Stadtverwaltung hat Schwierigkeiten, geeignetes Personal zu finden. Eine Lösung dafür sehen wir in den Angeboten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg: Hier gibt es am Standort Mosbach ein gutes Angebot im Studienbereich Bauwesen. Wir schlagen deshalb vor, dass auch die Abteilungen SUB, VGV und GM dem seit langem praktizierten Vorbild der Abteilung SO folgen und Ausbildungsplätze für DHBW-Studiengänge anbieten. So kann die Verwaltung ihren eigenen „Nachwuchs“  ausbilden.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Rivoir MdL
Stadtrat

Dorothee Kühne
Fraktionsvorsitzende