Personal im HfG-Archiv aufstocken
23. November 2020
„Jugend aktiv“ stärken!
25. November 2020

Stelle der Familienhebamme ausweiten

Für die Haushaltsberatungen haben wir beantragt, die Hilfe für jungen Familien zu verstärken:

Familienhebamme 100% Stelle

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

im Bericht zu den Frühen Hilfen fällt der Mangel an Hebammen in Ulm schmerzlich ins Auge. Viele Familien bemühen sich vergeblich darum. Familienhebammen und Familien-, Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen sind eine hervorragende Möglichkeit, zu beraten und auch in belastenden Lebenssituationen unterstützend tätig zu werden. Für den Kinderschutz ist dieser frühe Ansatz von großer Bedeutung. Es ist ein großer Gewinn, dass es in Ulm eine Familienhebamme gibt, allerdings mit einem Stundenanteil von 50%. Dieser Stellenanteil ist aus unserer Sicht für den großen Bedarf nicht ausreichend.

Deshalb beantragen wir, diese Stelle auf 100% aufzuwerten.

Mit freundlichen Grüßen

Eva-Maria Glathe-Braun
Stadträtin