Vorstellung und Diskussion der Auswirkung der neuen Tarife im NV Bühne
10. Juni 2022
Solaranlagen auf denkmalgeschützten Dächern
24. Juni 2022

Solarmodule auf UWS-Balkonen ermöglichen

In diesen Zeiten müssen wir generell umdenken und ermöglichen, was möglich ist:

Solarmodule auf UWS-Balkonen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

nicht erst die aktuelle Energiekrise mit den steigenden Preisen, sondern auch der nicht ganz aktuell bekanntgewordene Klimawandel sorgt für zunehmende Eigeninitiative. In diesem Zusammenhang hören wir, dass Mieter:innen der UWS gern auf ihren Balkonen Balkon-Solarmodule anbringen möchten. Die Stadt fördert die Anschaffung solcher Module und wir denken, dass es sinnvoll wäre, wenn ihre Tochtergesellschaft dem folgt. Gewiss ist es im Sinne der UWS, auf eine gewisse Einheitlichkeit an ihren Gebäuden zu achten und einen „Wildwuchs“ zu unterbinden. Jedoch wäre dies leicht mithilfe eines Programms für alle Mieter:innen zu bewerkstelligen, dass alle im Haus über die Möglichkeit der Strom-/Energiegewinnung und deren Förderung durch die Stadt erfahren und gleichzeitig für alle Liegenschaften ein Modul-Fabrikat vorzugeben und dieses auch in einer Sammelbestellung zu erwerben.

Die Absichten von Mieter:innen, ihren eigenen Beitrag zur Energiewende zu leisten, sollten von Stadt und UWS gefördert werden.

Wir bitten um einen Bericht im Aufsichtsrat.

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin Rivoir MdL
Stadtrat

Martin Ansbacher
Fraktionsvorsitzender