Parkplätze für Fischerviertel endlich neu ordnen!
7. August 2022
unnötige Beleuchtung des Theaters abschalten
8. August 2022

Neugestaltung der Fußgängerzone

Das Ufer der Blau ist am Deutschhaus wenig ansprechend.

Zur neuen Planung der Fußgängerzone hat unser Stadtrat Martin Rivoir, der für uns im Preisgericht saß, zwei wichtige Anmerkungen:

Neugestaltung der Fußgängerzone

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

nach der Entscheidung im Wettbewerb über die Neugestaltung der Fußgängerzone, dessen Ergebnis von uns ausdrücklich begrüßt wird, wollen wir zwei Punkte ansprechen, bei denen aus unserer Sicht Nachbesserungsbedarf besteht. Deshalb beantragen wir Folgendes:

  • Durch die Öffnung der Brücke über die Blau an der Glöcklerstraße wird die Radwegeverbindung vom Ulmer Westen zum Münsterplatz vollständig unterbrochen bzw. bestenfalls im Querschnitt deutlich reduziert. Bei der weiteren Ausarbeitung der Planung muss hier deutlich nachgebessert werden. Dies ist aus unserer Sicht durch eine eigene Radwegbrücke über die Blau möglich, die eine direkte Verbindung von der Glöcklerstraße zum Fuß- und Radweg nördlich der Blau darstellt. Dadurch werden die schon heute gegebenen Konflikte zwischen Fußgehenden und Radfahrenden an dieser Stelle deutlich entschärft.Im Preisgericht wurde auf dieses Problem von mir bereits mehrfach hingewiesen, ergänzend hierzu nun dieser Antrag.
  • Schon bei der Beratung der Ausschreibung im Bauausschuss haben wir darauf gedrängt, dass der Wettbewerbsbereich auch den Bereich am Lederhof mit einer Gestaltung des Blauzugangs umfassen muss. Leider wurde dies von der Verwaltung abgelehnt. Nachdem dieser Bereich nach langem Drängen von uns nun von der Verwaltung doch für den Durchgangsverkehr gesperrt wird, eröffnen sich auch hier neue gestalterische Möglichkeiten. Deshalb bitten wir zu prüfen, inwiefern das Grundmuster der Gestaltung in der Fußgängerzone eben nun auch in diesem Bereich fortgeführt werden kann und eine gemeinsame Umsetzung möglich ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin Rivoir MdL
Stadtrat