Kobelgraben aufwerten!
23. Juli 2014
Kommunale Steuer auf Wettbüros
31. Juli 2014

Nahversorgung auf dem Oberen Eselsberg

Nicht zuletzt durch den Umzug der Chirurgie und die Neubauten der Studierendenwohnheime haben noch mehr Menschen in der Wissenschaftsstadt  einen Lebensmittelpunkt. Deswegen fordern wir eine Verbesserung der Nahversorgung auf dem Oberen Eselsberg:

Nahversorgungszentrum Wissenschaftsstadt

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

in der Klausurtagung des Gemeinderats zur Wissenschaftsstadt haben wir angeregt, auf dem Oberen Eselsberg ein Nahversorgungszentrum einzurichten. Gerade nach dem Umzug der Chirurgie hat sich die Anzahl der auf dem Eselsberg arbeitenden Menschen deutlich erhöht. Auch sind in der Zwischenzeit zwei Studierendenwohnheime in Betrieb gegangen. Auch dadurch dürfte sich das Kundenpotenzial deutlich erhöht haben.

Deshalb beantragen wir nun auf diesem Weg, dass die Verwaltung eine entsprechende Grundsatzentscheidung über einen Standort trifft und mit potenziellen Investoren Kontakt aufnimmt.

Mit freundlichen Grüßen

Dorothee Kühne
Fraktionsvorsitzende

Martin Rivoir MdL
Stadtrat

Katja Adler
stv. Fraktionsvorsitzende

Malika Mangold
Stadträtin