Fraktion vor Ort im Apothekergarten
14. Juli 2014
Nahversorgung auf dem Oberen Eselsberg
30. Juli 2014

Kobelgraben aufwerten!

Nach einem Besuch im Kobelgraben und dem Apothekergarten folgt nun der versprochene Antrag, um die Situation dort zu verbessern:

Kobelgraben

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

der Kobelgraben ist eine wichtige Grünzone am Rande der Ulmer Innenstadt. Leider ist diese Verbindung zwischen Hauptbahnhof und Donau in den letzten Jahren etwas in Vergessenheit geraten und durch die Baumaßnahmen  Hauptsammler stark beeinträchtigt worden. So hat sich dort eine eher schwierige Situation mit Müll- und auch Drogenproblemen entwickelt.

Wir meinen, dass sich die Verwaltung diesem Grünzug verstärkt zuwenden sollte. Zum einen sollte kurzfristig geprüft werden, wie eine nächtliche Beleuchtung gerade auch von abgelegeneren Ecken sichergestellt werden kann. Auch beschweren sich Anwohner über die „Umwidmung“ der dort vorhandenen Pergola als Klettergerät. Nach einer Ortsbesichtigung möchten wir anregen, diese Pergola, deren Sinn sich uns nicht erschlossen hat, zu demontieren.

Weiterhin beantragen wir, dass für den Bereich des Kobelgrabens ein Grünkonzept erarbeitet wird, denn das ganze Gebiet sollte aus unserer Sicht dringend aufgewertet werden. Gerade nach der Fertigstellung des Hauptsammlers durch die EBU ergeben sich hier neue Chancen für eine zeitgemäße Gestaltung und Nutzung.

Mit freundlichen Grüßen

Dorothee Kühne
Fraktionsvorsitzende

Martin Rivoir MdL
Stadtrat