Konzept gegen Verschwendung von Lebensmitteln
1. September 2020
Sanierungen im Donaubad dringend nötig
3. September 2020

Wie ist die Infektionsvorsorge bei Schuljahresbeginn sichergestellt?

Wie wird der Schutz gegen Ansteckung sichergestellt, wenn die Ferien wieder vorbei sind? Was kann dafür getan werden, was fehlt noch? Das wollen Martin Ansbacher und Haydar Süslü vom OB wissen:

Infektionsvorsorge bei Schuljahresbeginn

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

wenn Mitte September der Unterricht wieder beginnt und mit dem Herbst die kühleren Jahreszeiten wieder beginnen, sollte möglichst sichergestellt sein, dass der Präsenzunterricht stattfinden kann. In diesem Zusammenhang bitten wir um Darstellung, wie die Belüftungsmöglichkeiten an den Ulmer Schulen und auch an den Kindertagesstätten aussehen. Mittlerweile ist klar, dass sich nach kurzer Zeit die Aerosole in der Raumluft verteilen. Wie ist das Lüften in den Turnhallen machbar? Wo sollen Elternabende stattfinden?

Problematisch sehen wir auch den Mensabetrieb an den Schulen: Was ist für diesen vorgesehen?

Des Weiteren ist von großem Interesse, wie dem zu erwartenden enormen Andrang im ÖPNV bei Schulbeginn begegnet wird: welche Änderungen/Vorsichtsmaßnahmen sind im ÖPNV diesbezüglich vorgesehen? Welchen Plan gibt es, die Ansteckungsgefahr in vollen Bussen und Straßenbahnen zu minimieren? Werden unterschiedliche Anfangszeiten des Unterrichts vorgesehen?

Wir bitten um baldmögliche Auskunft.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Ansbacher
Fraktionsvorsitzender

Dr. Haydar Süslü
stv. Fraktionsvorsitzender