kita
Untragbarer Händler auf dem Weihnachtsmarkt
26. November 2021
Keine Kürzungen im Sozialbereich!
3. Dezember 2021

Weihnachtsmarkt dezentral weiterführen

Bereits letztes Jahr haben wir angeregt, einen dezentralen Weihnachtsmarkt einzurichten, um Ansammlungen von Besucher:innen zu entzerren. Nun muss der Ulmer Weihnachtsmarkt wie erwartet schließen, den Händler:innen muss eine Perspektive gegeben werden:

Dezentraler Weihnachtsmarkt

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

Der Weihnachtsmarkt steht ja nun vor der Schließung. In Stuttgart ist der dortige Weihnachtsmarkt zwar aufgebaut, dann aber erst gar nicht eröffnet worden. Dort sind nun einige der Stände dezentral und weit voneinander entfernt z. B. in der Königstraße aufgebaut worden. Dadurch wird den Beschicker:innen die Möglichkeit gegeben wenigstens einen Teil ihrer Ware zu verkaufen. Dies gilt insbesondere für die non-Food-Stände, da hier die Zugangsauflagen leichter kontrolliert werden können.

Wir bitten um Prüfung, ob auch in Ulm auf Wunsch der Beschicker:innen, diesen eine ähnliche Lösung angeboten werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Ansbacher
Vorsitzender

Martin Rivoir MdL
Stadtrat