Öffnungsperspektiven für Handel und Gastro schaffen
7. Mai 2021
Abrechnung von Nebenkosten bei Leistungsbezug genau prüfen!
11. Mai 2021

Gründung einer LGS2030-GmbH

Unser Stadtrat Martin Rivoir hat vor fünf Jahren einen Antrag aller Fraktionen initiiert, dass sich die Stadt Ulm um die Ausrichtung der Landesgartenschau bewirbt: 2018 hat die Stadt den Zuschlag für 2030 erhalten und bereits die Planungen gestartet. Wir möchten die weiteren Vorbereitungen gern neu strukturieren:

Gründung einer LGS2030-GmbH

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die vorbereitenden Arbeiten laufen bereits seit einiger Zeit. Es ist nun an der Zeit, eine erste Zwischenbilanz mit den bisherigen Erfahrungen zu ziehen. Aus unserer Sicht besteht hier der Bedarf einer Nachjustierung.

Wir wollen zur Diskussion stellen, eine eigene neue LGS2030-GmbH zu gründen und die vielen vorbereitenden Arbeiten, die ja quer durch die Verwaltung geleistet werden müssen, dort verantwortlich zu bündeln. Ähnlich wie z. B. bei der Parkbetriebs-GmbH sollten dann im Aufsichtsrat dieser GmbH alle drei Bürgermeister:innen vertreten sein. Eine neu zu bestellende Geschäftsführung kann sich dann unabhängig vom Tagesgeschäft der Verwaltung voll auf das Thema der Gartenschau konzentrieren und die einzelnen Maßnahmen bündeln.

Wir bitten um Prüfung des Vorschlags.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Ansbacher
Fraktionsvorsitzender