große Irritation über den kostenpflichtigen ÖPNV bei der Kulturnacht
15. September 2022
Attacken auch auf Transpersonen bei Ulmer Pride March!
20. September 2022

Müll in der Innenstadt konsequenter aufräumen

links Dezember 2021, rechts September 2022

Müll in der Stadt, ein Dauerthema, das aber durch Tatenlosigkeit noch schlimmer wird:

Müll in der Innenstadt

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

bezeichnend für Müll und Unrat, der in der Innenstadt immer mehr zunimmt, ist ein demoliertes Fahrrad, das seit Monaten unbeachtet am Einsteinplatz angeschlossen ist. Anbei senden wir ein Foto aus dem Dezember 2021 und ein weiteres aus diesen Tagen, das zeigt, dass sich niemand um dieses ganz offenkundig verlassene, längst nicht mehr fahrbereite Fahrrad kümmert. Sogar die Presse berichtete bereits darüber. Dies war aber kein Anlass für die Verwaltung, hier tätig zu werden. Im Mängelmelder der Stadtverwaltung wurde am 16.06.2022 ein herrenloses Fahrrad am Einsteindenkmal gemeldet. Das Team FahrRad bat daraufhin die „Stadtreinigung, Gruppenpostfach“ um Abholung und Verschrottung. Letztere markierten den gemeldeten Mangel als „gelöst“. Allerdings ist das Fahrrad immer noch da.

Die illegale Müllentsorgung mancher Bürger:innen führt – nicht nur am Einsteinplatz – zu weiterer Müllablagerung. Die Gleichgültigkeit der Verwaltung erzeugt auch bei Bürger:innen eine gleichgültige Haltung.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Ansbacher
Fraktionsvorsitzender

Martin Rivoir MdL
Stadtrat