Haushaltsrede von Jürgen Kriechbaum
7. Januar 2014
Kommunalpolitischer Jahresstart: Amtsleiterempfang
19. Januar 2014

Eiszeitkunst muss regional vermarktet werden!

Um ein regionales Vermarktungskonzept für die Eiszeitkunst umsetzen zu können, beantragten gemeinsam alle Fraktionen des Gemeinderates, dafür eine Summe von EUR 20.000,- im Haushalt 2014 einzustellen:

17. Dezember 2013

Regionales Vermarktungskonzept Eiszeitkunst

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

Ihnen liegt ein Brief aller Fraktionen vom 20.6.2013 vor, in dem ein gemeinsames regionales Vermarktungskonzept für die Standorte der Eiszeitkunst unterstützt wird. Nach einigen Besprechungen sind nun erste Eckpunkte einer gemeinsamen Vermarktung klar. U. a. ist angestrebt, im Herbst 2014 in der Landesvertretung in Brüssel diese neue Dachmarke vorzustellen. Diese Aktivitäten müssen nun auch von allen Partnern mit entsprechenden Ressourcen unterlegt werden. Deshalb beantragen wir, dass im Haushalt 2014 ein Betrag von 20.000 Euro für diesen Zweck eingesetzt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Reinhold Eichhorn
FWG-Fraktion

Dr. Thomas Kienle
CDU-Fraktion

Dorothee Kühne
SPD-Fraktion

Birgit Schäfer-Oelmayer
GRÜNE-Fraktion

Dr. Bruno Waidmann
FDP-Fraktion

Wir benutzen Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Website. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.