Autokorsos dürfen nicht Rettungskräfte behindern!
5. März 2021
kita
Wirksamkeit und Weiterentwicklung der Drehscheibe Wohnraum?
17. März 2021

Durchfahrtshöhe unter der Eisenbahnbrücke besser sichern!

Am unteren Beginn der Stuttgarter Straße unterquert diese die Brenzbahn. Dort ist zwar mit relativ deutlichen Schildern angezeigt, welche Höhe die Brücke hat. Aber offenbar reicht es vielen LKW-Fahrern nicht aus. Die Brücke kam jetzt bei einem schweren Unfall zwar nicht deutlich zu Schaden. Dafür haben Laster, die vor der Brücke wenden wollten, schon öfter Schäden verursacht.

Durchfahrtshöhe unter der Eisenbahnbrücke

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

der schwere Unfall vergangenen Freitag an der Eisenbahnbrücke in der Stuttgarter Straße war die „Spitze des Eisbergs“. Die aktuelle Beschilderung, die die Durchfahrtshöhe warnend reglementiert, reicht nicht aus. Glücklicherweise kommt es kaum zu Unfällen an der Brücke selbst. Jedoch missachten viele LKW-Fahrer die Höhenbegrenzung und fahren von Osten her in diesen Abschnitt der Stuttgarter Straße und versuchen dann dort vor der Brücke zu wenden. Dabei wurde bereits auf dem Hof der Rettungswache des DRK gewendet. Auch fahren manche Lastwagen vergeblich die Marchtaler Straße hoch, um dort womöglich wenden zu können. Bei beiden Varianten kam es mehrfach zu Unfällen beim Wenden und die Fahrer beginnen Unfallflucht oder versuchten dies.

Wir beantragen, die Stuttgarter Straße von der Kreuzung Heidenheimer Straße an mit deutlicheren Schildern und zusätzlichen Warnlampen auszustatten.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Ansbacher
Fraktionsvorsitzender